Was passiert bei der Suchmaschinenoptimierung?

Auch wenn es nicht immer der Platz 1 bei Google ist, wir bringen Sie garantiert nach vorn.

Was passiert bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Ablauf einer Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Als Erstes wird mit Ihnen zusammen in einem Beratungsgespräch abgeklärt, was das Ziel Ihrer Website ist, wie viel Geld Sie investieren wollen und in welchem Zeitrahmen bestimmte Ziele erreicht werden müssen.

Als Zweites wird mit Ihnen zusammen geklärt, was das Besondere an Ihrem Angebot ist und unter welchen Suchbegriffen bzw. Suchbegriffskombinationen Ihr Internetangebot in den Suchmaschinen gefunden werden soll.

Wenn Ihre Website bereits besteht, wird eine Ist-Analyse angefertigt – wo steht Ihre Website jetzt, wo stehen die Webseiten der Mitbewerber, wer steht unter den ersten 10 Suchergebnissen bei Google, Bing und Yahoo etc.

Selbstverständlich teilen wir Ihnen auch mit, was aus unserer Sicht und aus unserer Erfahrung heraus noch notwendig ist, was sinnvoll und weniger sinnvoll ist und wohin sich die Kosten entwickeln werden.

Wie läuft die Vertragsgestaltung bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Website ab?

Bei der Internet Consulting steht eine faire, seriöse und vor allem transparente Vertragsgestaltung im Vordergrund. Es gibt keine versteckten Kosten.

Nachdem der Punkt 1, das Beratungsgespräch, beendet wurde, unterbreiten wir Ihnen auf dieser Grundlage unser Angebot, welches Sie selbstverständlich bestätigen und weiterhin anpassen können.

Wenn Sie uns Aufträge ohne vorherige Abstimmung unterbreiten, behalten wir uns vor, diese zu überprüfen bzw. mit Ihnen im Einzelfall abzustimmen. 

Wie erfolgt die konkrete Projektumsetzung?

Content is King!

Das Wichtigste, was Ihre Firmen-Internetseite braucht, ist Inhalt, also sinnvollen Text! Das bedeutet z. B.: Dass wenn Sie unter: Internet Consulting Pirna gefunden werden möchten, dass auch Internet Consulting Pirna so in Ihrer Internetseite steht und zwar als geschriebener Text.

Grundsatz

Google, Bing und Yahoo können nur das in den Suchergebnissen widerspiegeln, was vorher in Ihren Texten gefunden wurde. Besonderer Bedeutung kommt heute der Optimierung Ihrer Startseite zu … Klarheit, Übersichtlichkeit, Aktualität … sollten diese Webseite prägen. Dann gibt es da noch so eine Art TÜV für Ihre Firmen-Website, der W3C-Validator. Hiermit überprüfen Sie Ihre Webseiten auf Fehler, auf gültiges HTML, auf Barrierefreiheit bzw. barrierearme Programmierung.

Unsere Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

1.) Analyse Ihrer Websites – Position in den Suchmaschinen bzw. bei neuen Websites, Position Ihrer Mitbewerber … lohnt eine Optimierung und was würde das ungefähr kosten.

2.) Information für die Programmierung – hier werden alle Mängel aufgelistet, beschrieben und erklärt. Mit den genannten Hinweisen und Erklärungen kann dann die Website optimiert werden. Hier sollte auch geklärt werden, ob nicht die Erstellung einer neuen Internetseite günstiger ist.

3.) Optimierung Ihrer Internetseite – Grundlage Pkt. 2

Was für Garantien gibt es bei der Suchmaschinenoptimierung?

Wer heute einen Platz 1 bei Google innehaben will, der sollte sich u. a. mit den Google AdWords beschäftigen – das ist die Werbung auf der rechten Seite bei Google. Als seriöse Internetagentur versprechen wir daher auch keinen Platz 1 bei Google! Das können wir auch nicht. Denn noch bestimmt Google wann, wo und wie Ihre Internetseiten/ Websites in den Ergebnislisten aufgeführt werden.

Bitte beachten Sie noch, dass Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein fortlaufender Prozess ist. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Websites, die einmalig gut optimiert wurden, dauerhaft ihre Top - Position beibehalten. Sofern Google bemerkt, dass Ihre Webseiten nicht mehr aktualisiert werden, beginnt eine systematische Abstufung. Mit unter kann es sehr lange dauern, bis Google Ihre Seiten indiziert hat, also in seinen Index aufgenommen hat.